Von Eventsauna bis Eispalast: Spa-Erweiterung im Peternhof

Wer wissen möchte, was wellness-technisch gerade „State of the Art“ ist, dem ist ein Wellness-Urlaub im Hotel Peternhof im Tiroler Kaiserwinkl zu empfehlen. Regelmäßig wartet das 4-Sterne-Superior-Hotel mit neuen Attraktionen auf, wie zum Beispiel 2013 mit einem topmodernen Sportschwimmbecken. Nachdem 2014 die Pferdefreunde mit einer neuen Reithalle beglückt wurden, sind 2015 wieder die Wellnessfans mit einer großzügigen Erweiterung des Spa-Bereiches an der Reihe.

Unter dem Motto „Heiß & Kalt“ steht der neue Eventsaunabereich, der zum gesunden Saunieren auch noch mitreißendes Entertainment liefert. Während die Saunagäste auf den im Halbrund angeordneten Bänken transpirieren, werden sie von einer mit Musik untermalten Lasershow unterhalten, wobei ein Kommandostand eindrucksvolle Lichteffekte steuert. Anders als in herkömmlichen „Schwitzhüttchen“ erlebt man in der Eventsauna ein weites, offenes Raumgefühl durch die Panoramaverglasung, mit Blick auf das Lichterspiel des Bioteichs sowie auf das Kaltwasserbecken im Freien.

Prickelnde Temperatur-Gegensätze werden im Eispalast inszeniert. Auf Monitorwänden wechseln winterliche Schneelandschaften, deren eisiges Funkeln sich in den glitzernden Glaskristallen der Wandverkleidungen fortsetzt. Zur erfrischenden Abkühlung gibt es einen Eisbrunnen, beleuchtete und beheizte Sitze wärmen dagegen die Kehrseite. Wärmendes von innen und Erfrischungsgetränke werden in der VIP-Lounge-Teebar serviert, die als eleganter Aufenthaltsbereich gestaltet wurde.

Warme Farbtöne, edle Holzoberflächen und sanftes Licht schaffen in der Teebar und in den angrenzenden Ruhezonen schlichte Eleganz und eine angenehme, beruhigende Atmosphäre. Die raumhohe Verglasung gewährt freie Sicht auf den Bioteich mit seinen besonderen Lichteffekten. Weitere Neuerungen sind eine Infrarotkabine mit zwei Liegen, ein Kaltwasserbecken, zusätzliche Liegen und Schaukelliegen sowie ein Sole-Dom. Auch in diesem Wohlfühlraum eröffnet eine Glaswand den uneingeschränkten Blick ins Freie, beleuchtete Salzsteine spenden warmes Licht. Während man auf wohltemperierten Steinliegen ruht, strömt von der Decke fein zerstäubter Soledampf herab, der wohltuend und reinigend auf Haut und Atemwege wirkt. Der Liegekomfort wird zusätzlich gefördert durch eine integrierte Infrarotbestrahlung von der Decke, die den Körper mit einer entspannenden Tiefen-Wärme durchflutet.

Weitere Infos unter www.peternhof.com.

WERBUNG