Haarspendetag: Zopf gegen Kurzhaarschnitt

maske berlin, bekannt für professionelles Hairstyling und Make-up in Berlin-Schöneberg, veranstaltet den zweiten Berliner Haarspendetag am Samstag, den 4. Juli. Die gespendeten Zöpfe (mind. 20 cm lang) werden direkt zu Perücken und Haarteilen in Haarwerkstätten verarbeitet. Diese kommen Menschen zugute, die unter krankheits- oder erbbedingtem Haarausfall leiden.

„Uns liegt am Herzen, über das Thema Haarausfall zu informieren, aufzuklären und es gesellschaftsfähiger zu machen“, erklärt Andrea Mayr (33), Geschäftsführerin und Inhaberin von maske berlin. Das Besondere: Am Haarspendetag schneidet das Team von maske berlin die Haare kostenlos. Zusätzlich gibt es ein Tages-Makeup sowie ein professionell geshootetes Vorher-Nachher Portrait.

„Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung bei maske berlin gebeten (Tel. 030 23 62 97 46). www.haarspendetag.com

Weitere Infos: www.haarspendetag.com und www.maskeberlin.de

WERBUNG