Duftstars 2015: Preis für Hermès-Hausparfümeur Jean-Claude Ellena

Jean-Claude Ellena, Hermès, Foto: Richard Schroeder

Hohe Ehre für einen ganz besonderen Menschen: Kaum jemand beherrscht die Kunst der Duftkompositionen so virtuos wie Jean-Claude Ellena (Foto: Richard Schroeder). Der Franzose ist seit 2004 Hausparfümeur bei Hermès – und für ihn ist ein Parfum mehr als ein Produkt. Dafür wird er während der Duftstars-Gala in Berlin mit dem Persönlichkeitspreis ausgezeichnet.

Der 68-Jährige bekommt die Auszeichnung von Moritz von Laffert, Geschäftsführer, Herausgeber und Vice President von Condé Nast International überreicht. „Jean-Claude Ellena ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die Außergewöhnliches geschaffen hat“, sagt Susanne Rumbler, Präsidentin der Fragrance Foundation Deutschland. „Seine Parfum-Kreationen und nicht zuletzt seine Bücher begeistern Menschen auf der ganzen Welt.“

Jean-Claude Ellena sei ein wahrer Ästhet, ein faszinierender Intellektueller und ein Duftpoet, der handwerkliches Können und persönliche Inspiration auf höchstem Niveau zu einem faszinierenden künstlerischen Prozess zusammenführe. „Von daher ist es uns eine große Ehre, diesen bei allen Erfolgen wohltuend bescheidenen und ungeheuer sympathischen Künstler mit dem Preis für sein Lebenswerk auszeichnen zu dürfen“, sagte Susanne Rumbler.

Mehr über die Duftstars: www.duftstars.redspa.de

WERBUNG