beauty alliance: Neue Allianz mit TopCos

Die Parfümeriekooperation beauty alliance und die TopCos GmbH aus Hockenheim wollen künftig ihre Aktivitäten bündeln. Das teilten sie auf der Jahrestagung der beauty alliance in München mit. Für die Kooperationen ist die Zusammenarbeit kein Novum: Mitglieder der TopCos nutzen bereits seit langem das Zentralregulierungssystem der beauty alliance.

Die beauty alliance wird den Partnern der TopCos ab 2016 ein Vertragsangebot vorlegen und somit auf fast 1300 Standorte wachsen. Das bisher von der TopCos betriebene Zentrallager Parlog wird bereits ab Juli 2015 von der beauty alliance übernommen. Parlog betreibt das bundesweit einzige Zentrallager für inhabergeführte Parfümerien mit selektivem Depotvertrieb.

Stärkung des privaten Parfümeriefachhandels durch Interessensbündelung
„Durch die neue Gemeinschaft werden nicht nur die Mitglieder der beauty alliance und TopCos weiter gestärkt, auch der private Fachhandel wird von der weiteren Bündelung der Interessen profitieren“, erklärt Ulrich Schwarze, Geschäftsführer der Bielefelder Kooperation. Auch TopCos Geschäftsführer Horst Dieter Hartig sieht Vorteile: „Unseren Mitgliedern wird ein maßgeschneidertes Angebot unterbreitet, das ihnen die bisherigen Leistungen der TopCos nicht nur erhält, sondern weitere Möglichkeiten anbietet.“

Geschäftsführung und Aufsichtsrat der beauty alliance und TopCos sehen in dieser strategischen Entscheidung einen wichtigen Schritt für die Stärkung des privaten Fachhandels in Deutschland, insbesondere angesichts der zunehmenden Konzentration auf Lieferantenseite

Die Parfümerien mit Persönlichkeit der beauty alliance haben ihre Marktanteile durch ihre Qualitätsoffensive konsequent ausgebaut und sich vor allem in den beratungsintensiven Segmenten am Markt profiliert. „Nicht nur die Bündelung der Einkaufsaktivitäten und der strategische Ausbau des Zentrallagers Parlog wird zu Vorteilen für die angeschlossenen Unternehmen führen“, fasst es Christian Lorenz, Geschäftsführer Marketing & Einkauf bei der beauty alliance zusammen, „sondern auch die Möglichkeit, die bisher von der beauty alliance angebotenen Dienstleistungen im Bereich eigenes Warenwirtschaftssystem und Marketing auf eine breitere Basis zu stellen“.

(Foto oben: Christian Lorenz, Horst-Dieter Hartig und Ulrich Schwarze bündeln die Kräfte von beauty alliance und TopCos.)

WERBUNG