Naturresort Schindelbruch: Grün ist Trumpf

Idyllisch inmitten des Naturraums Südharz gelegen, ist das Resort das erste klimaneutrale Hotel und Spa in Mitteldeutschland.

Hier ist weit und breit nichts. Nur Wälder, Felder und Wiesen, über die man – Hügel rauf, Hügel runter – bis ins Naturresort Schindelbruch im Südharz fährt. Der nächste Ort ist Stolberg, knappe acht Kilometer vom 4-Sterne-Superior-Hotel entfernt. Ankommen heißt hier durchatmen, den Alltag abstreifen und eintauchen in eine Welt, in der die Natur die erste Geige spielt. Man entdeckt sie beim Wandern oder Walken durch das 2500 ha große Biosphärenreservat, gerne mit Hund, der auch im Hotel ein Plätzchen hat, lauscht dabei dem Zwitschern der Vögel, dem Rauschen des Winds in den Baumwipfeln … Achtsamkeit heißt das Zauberwort, dann ist Entschleunigung ganz einfach.

Urlaub in Grün
Bei so viel Natur außenrum ist klar, dass sie auch im Hotel eine zentrale Rolle spielt. Das gemütlich-elegante Naturresort Schindelbruch hat sich seit 2009 zum ersten klimaneutralen Hotel in Mitteldeutschland entwickelt. Dahinter steht ein komplexes ökologische Konzept, das bei der Wassergewinnung anfängt und dem Energiemix aus Ökostrom, Pelletsheizung und Erdwärme, bei Naturdämmstoffen und begrünten Dächern längst nicht aufhört. In der Küche werden selbstverständlich regionale und saisonale Produkte zu schmackhaften Gerichten verarbeitet, die z. B. auch im Spa-Bistro „Zitronenfalter“ serviert werden. Hier gibt es vornehmlich leichte frische Snacks und Salate, damit man die Leichtigkeit des Seins im Spa unbeschwert genießen kann. Man muss einfach eintauchen ins Schwimmbad „Waldquelle“ mit Unterwassermusik, im Ruheraum „Wipfelnest“ auf den bequemen Schaukeln sanft schwingen oder im „Moosbett“ auf einem Wasserbett schlummern … An warmen Tagen ist es auf der Sonnenterrasse gemütlich. Dann ist man den Baumwipfeln besonders nah, sieht die Sonne untergehen und blickt weit übers Land. Aber am schönsten und mit nachhaltigem Ergebnis für Haut und Seele relaxt man bei einem Treatment mit der Kraft der Aloe Vera. Die Pflegemarke Pharmos Natur Green Luxury hat für Frauen wie Männer unter die Haut gehende Pflegerituale entwickelt. (sch)

Wohlfühlen

  • Wohnen 91 Zimmer und 7 Suiten verteilen sich auf das elegante Haupthaus, die gemütliche „Landresidenz“ und zwei urige Jägerhäuser. In der kleinen Bibliothek findet man spannende und unterhaltsame Lektüre, in der Kaminlobby oder der Bar „Federgeist“ lässt man den Tag ausklingen.
  • Küche Die drei Restaurants sind nach Schmetterlingsarten benannt. Serviert werden Drei- bis Fünf-Gang-Abendessen im Rahmen des Schindelbruch- Inklusivpakets, regionale Köstlichkeiten und Grillspezialitäten sowie heimisches Wild und Fisch.
  • Wellness Hier erlebt man sein grünes Entschleunigungswunder: in Ruheräumen mit Blick in die Baumwipfel, im Pool mit Licht-Klang-Welt über und unter Wasser, im Saunadorf, auf der Dachterrasse, in den 10 Behandlungsräumen, bei der Pedicure, im privaten Rasul und bei Anwendungen mit der grünen Luxuspflegemarke Pharmos Natur.
  • Lage Vom 4-Sterne-Superior-Hotel ist es ein Katzensprung in den Naturpark des Biosphärenreservats Südharz, wo man durch die uralten Wälder streifen kann. Auch ein Ausflug ins nahe Stolberg lohnt sich. Die schmucke historische Fachwerk- und Europastadt ist bekannt für ihr spätmittelalterliches Stadtbild. Einen weiten Blick über den Südharz genießt man vom Josephskreuz und vom Kyffhäuserdenkmal aus.
  • Arrangement „Schindelbruch zum Kennenlernen“: 2 klimaneutrale Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück sowie eine süße Überraschung am Nachmittag im Spa Bistro, vitaler Tageslunch aus frischen Zutaten, Abendessen als 4-Gang Menü oder Buffet, 1 Wohlfühlmassage p. P. (25 Minuten). Preis: 309 Euro p. P. im Vitalzimmer (DZ)

Naturresort Schindelbruch
Schindelbruch 1
06536 Südharz
Tel. +49 34654 8080
info@schindelbruch.de
www.schindelbruch.de

WERBUNG