Europa gegen USA: Solheim Cup holt Golfwelt nach St. Leon-Rot

Im September 2015 ist es soweit: Die europäischen Proetten treffen in St. Leon-Rot auf ihre Kolleginnen aus den USA. Der Solheim Cup gilt als wichtigstes Turnier im Damengolf.

Dieses Jahr stehen (nicht) nur die Ladies Kopf: Immerhin findet das Damenturnier um die begehrte Solheim- Cup-Trophäe 2015 erstmals in Deutschland statt. Vom 18. bis 20. September 2015 trifft sich die Golfwelt im St. Leon-Rot Golf Club. Das Ereignis ist für den deutschen Golfsport so bedeutend, dass sogar Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen hat.

Die besten 24
Der Solheim Cup ist ein Teamwettbewerb für weibliche Golfprofis, welcher nach dem Vorbild des Ryder Cups der Männer alle zwei Jahre zwischen den besten Proetten Europas und den USA ausgetragen wird. Die Initiative zu dieser Veranstaltung ging 1990 vom USamerikanischen Golfschläger-Fabrikanten (PING) Karsten Solheim aus. Wie beim Ryder Cup handelt es sich um ein Mannschaftsturnier der jeweils besten zwölf Golferinnen beider Kontinente. Die Qualifikation für das europäische Team erfolgt über zwei verschiedene Ranglisten (LET Points Ranking sowie Rolex Ranking), mittels derer jeweils acht der zwölf Plätze im Kader vergeben werden. Die letzten vier Plätze werden per Wildcards ermittelt, die durch die Kapitänin des europäischen Teams, der Schwedin Carin Koch, ca. einen Monat vor Turnierbeginn vergeben werden. Die Qualifikation der besten zehn Spielerinnen für das US-Team erfolgt ebenfalls über ein Punktesystem. Die letzten beiden Plätze werden von der Kapitänin des amerikanischen Teams, Juli Inkster, per Wildcards vergeben. Nach dem ersten europäischen Gewinn auf amerikanischem Boden im Jahr 2013 und dem damit verbundenen zweiten europäischen Sieg nacheinander schaut die Golfwelt im September 2015 mit großer Spannung nach St. Leon-Rot. Dabei stehen die europäischen Damen vor der Herausforderung, den dritten Sieg (nach Colorado in 2013 und Killeen Castle in 2011) in Folge nach Hause zu bringen. Und die Zuschauer hoffen sicherlich nicht nur, dass das gelingt, sondern dass es genauso spannend wird wie vor zwei Jahren. Denn da gab es im Colorado Golf Club mit 18:10 einen historischen Auswärtssieg.

Spielmodus
Wie der Ryder Cup wird der Solheim Cup über drei Tage als Lochwettspiel ausgetragen. Insgesamt gibt es 28 Matchplay-Partien: An den ersten beiden Tagen acht Foursomes (klassischer Vierer) und acht Fourballs (Vierball-Bestball), am Finaltag zwölf Einzel. Für diese 28 Partien werden jeweils ebenso viele Punkte vergeben. Einen Punkt erhält die Siegerin einer Partie, bei einem Unentschieden gibt es für jedes Team einen halben Punkt. Übrigens: In der nächsten LADY GOLF berichten wir ausführlich über den Austragungsort des Cups: den Golf Club St. Leon-Rot.

Der Solheim Cup

… ist der prestigeträchtigste Wettbewerb im Damengolf und wird alle zwei Jahre zwischen Teams aus Europa und den USA ausgespielt. Von den bisherigen 13 Events haben die USA 8 und Europa 5 gewonnen.
www.solheimcup.de

USA 8 Siege: 1990, 1994, 1996, 1998, 2002, 2005, 2007, 2009

Europa 5 Siege: 1992, 2000, 2003, 2011, 2013

Der Austragungsort

Zum Golf Club St. Leon-Rot gehören die Meisterschaftsplätze „St. Leon“ und „Rot“. Der Solheim Cup findet auf dem 6178 Meter (Abschlag Damen gelb) langen „St. Leon“ statt. Er wurde vom englischen Architekten Dave Thomas im Stile eines Links-Kurses konzipiert. Die Loch Lomond Lounge mit Blick auf die Bahnen 11 bis 15 wird eine von drei Public Areas beim Cup sein. Sie fasst bis zu 450 Personen. Der PING Junior Solheim Cup wird 2015 erstmals auf derselben Anlage ausgetragen.

Schick herausgeputzt mit Abacus Der schwedische Sportbekleidungshersteller Abacus hat den Zuschlag als „Offizieller Solheim Cup Team Europa Ausstatter“ erhalten. Abacus wird das Team um Kapitänin Carin Koch komplett mit Golfbekleidung inklusive Regenanzügen ausstatten. Während des Cups tragen die Spielerinnen jeden Tag ein neues Outfit. Abacus bietet High-Tech-Golfbekleidung und ist bereits zum fünften Mal in Folge Ausstatter des europäischen Teams.
www.abacussportswear.com

Online-Fan-Shop Neben Kleidung der Ping-Collection, Girls Golf sowie Abacus, finden Fans im offi ziellen Online-Shop des Solheim Cups 2015 Mützen und Golfaccessoires. Darunter gebrandete Fanboxen mit Bällen, Tees und Pitchgabel.
www.solheimcupshop.com

Die Bären sind los! Bärige Fan-Artikel gibt es von Steiff. Der weltweite Marktführer für Kuschliges stellt pro Jahr über 1,5 Millionen Tiere mit dem berühmten Knopf im Ohr her. Dank der offiziellen Partnerschaft zwischen der Margarete Steiff GmbH und dem Solheim Cup 2015 gibt´s für dieses Turnier einen eigenen Teddybären.
www.steiff.com

Mehr Golfspieler in Deutschland 2014 griffen so viele Menschen wie nie zuvor zum Golfschläger. Insgesamt 639 137 Mitglieder verteilten sich im vergangenen Jahr auf 846 Golfclubs und -anlagen. Damit verzeichnete der Deutsche Golf Verband (DGV) ein Wachstum von 0,2 Prozent, was einem absoluten Zuwachs von 1.402 Golfspielern entspricht.
www.golf.de

WERBUNG
Care Flüchtlinge in Not