Leselust

Lesen ist Reisen auf den Flügeln der Phantasie. Viele Menschen unternehmen diese Gedankenreisen am liebsten im Urlaub, wenn sie endlich Zeit haben, sich in ihre Wunschbücher zu vertiefen. Neugierige Leseabenteurer können im Juffing Hotel & Spa in Tirol auf literarische Entdeckerfahrten gehen. Das Reisegepäck bleibt leicht, denn die Literatur-begeisterten Gastgeber des 4-Sterne-Superior-Hotels im idyllischen Thierseetal versorgen ihre Gäste mit reichlich Lesefutter für den Aufenthalt. Und weil der nächste Nachbar des Hotels die Pfarrkirche des Ortes ist, wurde dieses außergewöhnliche Angebot mit „Literatur am Kirchturm“ überschrieben.

Worte, wohin man schaut: Lyrik an den Wänden von Gängen und Treppenhaus, Prosa auf dem Teppich. Aber nicht irgendwelche, sondern mit Bedacht ausgewählte Texte von Raoul Schrott, der 2014 bei den Juffinger Literaturtagen im Hotel zu Gast war. Diese ungewöhnliche Art der Raum-Gestaltung ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Autor, Architekt und Hotelier, die allen Beteiligten viel Freude machte. Wer die Geschichte und Gedichte lesen will, holt sich an der Rezeption den „Literatur-am-Kirchturm-Leseführer“, um in den „begehbaren Büchern“ zu schmökern. Noch mehr Lesestoff halten die beiden Bibliotheken des Hotels bereit.

Orte der Leselust

Die Spa Bibliothek ist mit bequemen Sitz- und Liegemöbeln und gutem Leselicht der beste Ort für stundenlanges Lesevergnügen. In den Regalen sind Hardcover-Bände unter den Rubriken Glück, Spiritualität, Philosophie, Natur, Entspannung, Zweisamkeit, Literatur, Ernährung, Work – Life und Schönheit eingeordnet. Außerdem stehen I-Pads mit eigenem Zeitungskiosk und einer reichen Auswahl an E-Books zur Verfügung. Die Bibliothek in der Kaminlounge ist ebenfalls ein wunderbarer Leseplatz, mit angenehmer Atmosphäre und guter Beleuchtung. Hier sind Bücher namhafter Autorinnen und Autoren aus Österreich mit einem Schwerpunkt auf Tirol zu finden.

juffing_0018_detail-buecher-zimmer1

Auch die Zimmer und Suiten werden auf Wunsch mit „literarischem Mehrwert“ ausgestattet. An der Rezeption liegt eine Themenliste auf, aus der die Gäste ihr Wunschthema auswählen können. Dazu passend werden 10-15 Buchvorschläge auf das Zimmer gebracht. Sollte die Zeit nicht reichen, ein Werk zu Ende zu lesen, darf man es nach Rücksprache mit der Rezeption mit nach Hause nehmen und sendet es zurück, sobald das Buch ausgelesen ist.

TERMINE des LITERARISCHEN KALENDERS 2015, www.juffing.at

WERBUNG