Hotel Hochschober: Yoga am Berg und am See

Eine Kundalini-Yoga-Woche mit veganer Küche: Anregendes und Genussvolles vereint das Wohlfühlhotel auf der Turracher Höhe auf gekonnte Weise.

Ein beheiztes Schwimmbad im Bergsee? Ein orientalischer Hamam und ein Chinaturm? Eine See-Sauna mit Ausblick? Eine Bibliothek mit über 4000 Büchern? Die außergewöhnlichen Ideen haben das Hotel Hochschober in seiner über 85-jährigen Geschichte zu einem der bekanntesten Hotels in Österreich gemacht.

Neben den vielen Annehmlichkeiten und der ruhigen Lage auf der 1763 m hohen Turracher Höhe schätzen Gäste das inspirierende Inklusivprogramm. Von Wanderungen über Lesungen bis zur chinesischen Teezeremonie reicht die Palette. Yoga hat im täglichen Bewegungsprogramm seit rund 10 Jahren einen fixen Platz. Zusätzlich finden regelmäßig „Yoga am Berg“-Wochen statt. Dann gestalten international erfahrene Yogalehrerinnen drei Einheiten täglich, an außergewöhnlichen Orten: Im Chinaturm oder, im Sommer, auf der Yogaplattform am nahen Grünsee. Mitmachen kann jeder, Einsteiger ebenso wie Fortgeschrittene. Das Programm lässt genügend Zeit für eigene Unternehmungen. Für zusätzliches Wohlbefinden sorgt die vegane und regional geprägte Küche.

Das renommierte Hotel gehört zur exklusiven Gruppe der Best Wellness Hotels Austria.

www.hochschober.com

www.wellnesshotel.com

WERBUNG