Ein Stückchen Allgäu

Wohnen wie König Ludwig: Mitten im Allgäu, mit freiem Blick auf die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, erstrahlt Das Rübezahl seit 20. Dezember 2014 in neuem Glanz. Nach umfang-reichen Umbauarbeiten und der Investition von fünf Millionen Euro schlägt das Vier-Sterne-Superior-Hotel ein neues Kapitel in seiner über 50-jährigen Geschichte auf. Ab sofort heißen die Gastgeber Giselle und Erhard Thurm ihre Gäste mit zahl-reichen sehenswerten Neuheiten willkommen. Bei der Planung legten die Besitzer größten Wert auf eine naturnahe Umsetzung sowie heimische Materialien und Handwerkskunst. Mit viel Liebe zum Detail schufen sie einen romantischen Rückzugsort, der Allgäuer Tradition mit zeitgenössischem Wohn-gefühl verbindet. So entstand unter anderem ein weitläufiger Eingangsbereich mit Rezeption, gemütlicher Kamin-Lounge, einer Bar und der Vinothek Weinschleuse. Die Lobby verbindet das Stammhaus mit dem neuen Anbau, der 17 Doppelzimmer und Themensuiten sowie die neue Beauty-Alm beherbergt. Diese offeriert ein alpin-inspiriertes Spa-Menü, sieben Anwendungsräume und eine exklusive Privat Spa-Suite für Paare. Zudem wurde der Wellnessbereich erweitert und durch einen stilvollen Ruheraum sowie einen Ruhegarten inklusive Panoramasauna und Felsenwhirlpool mit Schlossblick ergänzt. Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist ab 119 Euro pro Nacht und Person einschließlich Verwöhnpension und vielfältigen Inklusivleistungen buchbar.

Weitere Infos unter www.hotelruebezahl.de

WERBUNG
Best of SPA inside - Unsere 25 schönsten Hotels auf Mallorca und Ibiza