Wellness-Verbands-Chef Lutz Hertel: Für mehr Verantwortung

„Wer es mit Wellness ernst meint, übernimmt Verantwortung für sich, aber auch für seine Umwelt“, sagt Lutz Hertel, Vorsitzender des Deutschen Wellness Verbands mit Sitz in Düsseldorf (www.wellnessverband.de). SPA inside hat mit ihm gesprochen.

SPA inside: Herr Hertel, der Deutsche Wellness Verband (DWV) bietet den Green Spa Kodex. Warum?
Lutz Hertel: Nachhaltigkeit als ethisches Prinzip betriebswirtschaftlichen Handelns hat in anderen Branchen eine jahrelange Tradition. Beim Thema Wellness und Spa sieht das leider anders aus. Verantwortung ist ein zentrales Element des Wellnesskonzepts, auch wenn das im deutschsprachigen Raum kaum jemand weiß und zur Kenntnis nimmt. Wer es mit Wellness ernst meint, übernimmt Verantwortung für sich, aber auch für seine Umwelt. Für den DWV ist es selbstverständlich, einen Green Spa Kodex zu propagieren und die Verantwortlichen dafür zu gewinnen. Der Kodex beinhaltet Leitsätze für gesundheitlich, ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltiges Handeln.

Ist die Branche bereit für so einen Kodex? Wie sind die Reaktionen dazu gewesen?
Das Wohlergehen des Individuums muss im Kontext seiner ökologischen und sozialen Umwelt gesehen werden und nicht zu Lasten Dritter gehen. Betreiber und Mitarbeiter von Spa- und Wellnesseinrichtungen sollten sich dieser Zusammenhänge bewusst sein und sie in ihrem täglichen Handeln berücksichtigen. Zulieferer können mit Produkten und Dienstleistungen die Entwicklung und Verbreitung von Green Spas und Green Resorts unterstützen. Als wir vor vier Jahren unsere Initiative starteten, war das Interesse groß und es gab spontan eine ganze Reihe von Kodex- Unterzeichnern. Das hat aber nicht lange angehalten. Der Mainstream interessiert sich bis heute kaum dafür. Unseren Green Spa- bzw. Green-Resort-Audit haben wir erst einmal zur Anwendung gebracht und den erfolgreichen Betrieb mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Wir müssen geduldig sein und weiter am Bewusstsein kratzen.

Gibt es Beispiele, die Ihrer Meinung nach auch Vorreiter für andere sein können?
Auf der Seite der Zulieferer ist das Unternehmen Pharmos Natur Green Luxury aus Uffing am Staffelsee sicherlich ein Vorbild. Es wird von uns deshalb als Green Spa Partner empfohlen. Im Bereich der Hotellerie haben wir bislang zweimal einen Green-Spa-Award für besondere Nachhaltigkeitsleistungen vergeben, an das Wunsch-Hotel Mürz in Bad Füssing und an das Menschels Vitalresort in Bad Sobernheim.

WERBUNG
Care Flüchtlinge in Not