Villa Orselina – Locarno, Zürich und L.A.

Italienisches Dolcefarniente gepaart mit California-Lifestyle der in Amerika lebenden Schweizer Architektin Silvia Utiger machen den Charme dieses 5-Sterne-Refugiums aus. Dazu gesellen sich Tessiner Lebensgefühl und mediterrane Genussmomente.

Ein leichter Wind weht vom Tal herauf, die Sonne verschwindet mit einem leisen „a domani“ hinter den Bergen, Locarno erstrahlt im Lichterglanz – und ich habe einen Logenplatz, von dem aus ich dieses Schauspiel ganz entspannt verfolgen kann. Auf der Traumterrasse des Ristorante Di Villa Orselina genieße ich diesen weiten Blick, Stadt und See liegen mir zu Füßen, und dazu perlt ein kühler Franciacorte im Glas. Ich freue mich auf ein wunderbares Dinner ganz nach italienischer Art: Antipasti, Primo Piatto und Secondo Piatto, Dolce und Espresso. Chefkoch Antonio Fallini zelebriert mit Leidenschaft diese wunderbare Tradition der Menüfolge. Darf ich Ihnen Appetit machen? Auf marinierten Wolfsbarsch mit Zitrusfrüchten, Chicorée und Grapefruitsauce? Die Wachtel-Ravioli mit Pfifferlingen, dazu Chips von der Sellerieknolle und Kräuter aus dem Garten, nahm ich als größere Secondi-Variante und das Dessert, das war einfach zum Niederknien: Schokoladenvariation mit roten Früchten, dekorativ angerichtet und ein Fest für den Gaumen.

Unten am Pool bietet das unkomplizierte Restaurant „La Pergola, Pasta und Grill“ ebenfalls Feines aus der Fallini- Küche – aber nur für den kleinen Hunger zwischendurch und nur bis 18 Uhr.

Genau das richtige Maß
Die 28 Zimmer und Suiten sind Wohlfühlorte. Helle, hohe Räume, weiße Sessel, nichts ist zu viel, nichts übertrieben, nichts zu cool. Auf den Betten fehlt der Überwurf, reine Absicht, so ist es wie zu Hause. Vom Balkon aus hat man wieder die tollste Aussicht auf den Lago. Sie alle sind einfach geschmackvoll, stylisch mit einem Augenzwinkern und bieten alles an Luxus, was der verwöhnte Gast so braucht. Sehr cool und riesig: das Badezimmer. Kleine Lichter verwandeln die Decke in einen Sternenhimmel, in der Dusche wechseln sanft die Farben. Natürlich gibt’s in den Zimmern auch eine Nespresso-Maschine. Wer weiß, vielleicht ist ja George Clooney mal zu Gast … Der würde sich bestimmt auch im Spa pudelwohl fühlen. Das schicke Labo Spa ist eine Dependance des Züricher Day Spas, eines der besten Schweizer „Urban Spas“. In sechs Behandlungsräumen können sich die Gäste auf Wellnessreise begeben. Am schönsten ist es zu zweit in der gemütlichen Paar-Suite, vielleicht bei einem exklusiven Baderitual mit Peeling und Massage. Ich habe das Vergnügen eines Ponklai-Treatments. Bei dieser grandiosen Ganzkörpermassage verwöhnt mich Antonella, Spa-Mangerin mit Herz und Leidenschaft, mit Reiskleieund Orangenöl von Yon-Ka und sanfter Akupressur. Einfach fantastisch – davon träume ich heute noch! Fürs tägliche Workout steht der Fitness-Club offen, anschließend tun den Muskeln Sauna, Dampfbad oder Laconium gut.

Wohlfühlen

  • Wohnen Alle 19 Zimmer und die 9 Suiten tragen die lässige elegante Handschrift der Schweizer Architektin Silvia Utiger. Die Räume sind schick in Weiß gehalten ohne kühl zu wirken und bieten einen super Blick auf den Lago Maggiore.
  • Küche Im Gourmetrestaurant Il Ristorante di Villa Orselina schwingt Küchenchef Antonio Fallini das Zepter und hat dafür bereits 14 Gault-Millau-Punkte eingeheimst. Er zelebriert traditionelle „Cucina italiana“ – fürs Auge und den Gaumen.
  • Wellness Das in hellen warmen Farben gehaltene Spa ist eine Dependance des Züricher Labo Spa. Highlight ist die Paar-Suite mit einer großen Wanne aus dunklem Holz. In sechs Räumen werden Treatments und Massagen für Sie und Ihn angeboten
  • Lage Orselina ist ein kleines Dorf in den Hügeln über Locarno. Eine herrliche Panoramasicht über den Lago Maggiore erwartet Sie.
  • Arrangement „3-Tages-Wellnesspauschale“: 3 Übernachtungen im Doppelzimmer Superiore mit Seeblick, Frühstücksbuffet mit Blick auf den See, 2 Menüs „Degustazione“ im Ristorante mit 14 Gault-Millau-Punkten mit traumhaftem Blick auf den See. Ein individuelles Spa-Programm mit 60 min. Massage, eine Gesichtspflege mit Yonka-Aroma-Essenzen, eine Manicure und Pedicure. Oder das hawaiianische Mahina-Meli-Ritual für zwei Personen und ein Facial. Freie Nutzung von Spa, Fitnessprogramm und E-Bikes. Ab CHF 1200 p. P.

 

Villa Orselina
Via Santuario 10,
6644 Locarno-Orselina,
Schweiz
Tel. +41 91 7357373,
welcome@villaorselina.ch,
www.villaorselina.ch
www.slh.com/de

WERBUNG
Best of SPA inside - Unsere 25 schönsten Hotels auf Mallorca und Ibiza