Castello del Sole – Viel Platz an der Sonne

Platz ist Luxus – und davon hat das 5-Sterne-Superior-Haus reichlich. Elf Hektar Park sind für ein Hotel schon außergewöhnlich. Ebenso ungewöhnlich ist der hoteleigene angrenzende Gutsbetrieb, der auf 150 Hektar Risotto-Reis, Wein, Getreide für Pasta, Kartoffeln, Spargeln und Obst für die ausgezeichnete Küche anbaut.

Zuerst traute ich meinen Augen nicht. Standen da tatsächlich drei Esel? Jawohl, Belinda, Figaro-Lindoro und Rosina sind die Lieblinge der kleinen Castello del Sole Gäste, die sich hier wie in Nimmerland fühlen müssen. Platz ohne Ende, nicht nur für die Kleinen zum Spielen und Toben, sondern natürlich auch und erst recht für die Erwachsenen. Das 5-Sterne- Superior-Haus, das zur Gruppe der Swiss Deluxe Hotels gehört, punktet mit einem Park, der bis zum Ufer des Lago Maggiore reicht und seinesgleichen sucht. Allein sechs Gärtner kümmern sich um den gepflegten Rasen, 363 verschiedene Baum-, Strauch- und Blumengattungen, den Obstgarten mit Apfel-, Pfirsich- und Pflaumenbäumen und den Kräutergarten. Das Obst darf man übrigens gerne pflücken.

Genießen Sie schon?
Alles was im hoteleigenen angrenzenden Landwirtschaftsbetrieb angebaut wird, landet in der mit 18 Gault-Millau- Punkten ausgezeichneten Küche von Sternekoch Othmar Schlegel. Er zaubert im Gourmetrestaurant „Locanda Barbarossa“, im „Cortile Leone“ und im Park-Restaurant „Parco Saleggi“ Himmlisches für anspruchsvolle Gaumen. Probieren Sie mal das Loto Risotto mit grünem Soja und Jakobsmuscheln – wunderbar!

… oder entspannen Sie noch?
Ja ja, die Zimmer sind wunderschön und gemütlich, auch in der Wohnlobby des Hauses kann man lange verweilen. Und im hübschen Rosengarten des Suiten- Pavillon Locarno, ein Atriumbau mit kreuzgangähnlicher Kolonnade, hat man klösterliche Ruhe. Trotzdem sollten Sie sich viel Zeit für das grandiose Castello Spa & Beauty nehmen. Dort erwarten Sie nämlich freundliche Spa-Mitarbeiter zu einer VinoAqua-Therapie mit der hauseigenen Weinkosmetik Vineasole, zu Massagen oder Beauty-Treatments mit Thalgo und Valmont. Auf modernen 2500 m² finden Sie Ruhe und Entspannung in verschiedenen Saunen, im Pool, einem Kneippweg, bei Yoga und Pilates, oder exklusiv der Spa-Suite. (sch)

Wohlfühlen

  • Wohnen Großzügig und elegant sind alle 81 Zimmer und Suiten, die sich auf drei Häuser verteilen.
  • Küche Das Gourmetrestaurant „Locanda Barbarossa“ von Othmar Schlegel wurde vom GaultMillau mit 18 Punkten bewertet und hat 1 Michelin-Stern. Das Restaurant „Parco Saleggi“ im Park bietet den idealen Rahmen für einen sommerlichen Lunch im Freien.
  • Wellness 2500 m² vom Feinsten. Highlights sind die zwei 69 m² großen Spa-Suiten mit Whirlpool, Dampfbad, Sauna und zwei Wärmeliegen sowie die eigene Vineasole-Cosmetica.
  • Lage Das exklusive Resort hat direkten Zugang zum Lago Maggiore und einen Privatstrand. Gleich nebenan liegt der Golf Club Ascona. Ascona ist gut zu Fuß, Locarno schnell mit dem Auto zu erreichen.
  • Arrangement „Fit für den Herbst“: 3 Übernachtungen inkl. Frühstücks- Buffet im Ristorante Tre Stagioni oder im Zimmer serviert, Mittagessen im Ristorante Parco Saleggi oder Dinner im Ristorante Tre Stagioni, Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie, CHF 200 Cash-Gutschein (pro Zimmer) für Behandlungen im Spa, 30 Min. Personal Training, Teilnahme an Acquagym, Pilates, Chi Gong oder Yoga, Ab CHF 975 p. P. im DZ.

 

Castello del Sole
Via Muraccio 142
6612 Ascona, Schweiz
Tel. +41 91 7910202,
info@castellodelsole.ch
www.castellodelsole.com
www.swissdeluxehotels.com
www.relaischateaux.com

WERBUNG