007: Heiße Motoren und explosiver Duft

Die Premiere für „Quantum“, den dritten James Bond 007 Duft, fand stilecht auf der Rennstrecke des Goodwood Motor Circuit statt.

Die dritte und explosivste Neuheit der ebenso gefährlichen wie eleganten James Bond 007-Duftserie wurde im September lanciert: Quantum. Dieser intensiv maskuline und anregende Duft fängt die außergewöhnlichen Eigenschaften von 007 ein: seine lässige Souveränität, seine Fähigkeit sich zu konzentrieren, seine schnelle Auffassungsgabe, seine unübertroffene Gelassenheit. Quantum lässt jeden Mann auch unter Druck einen kühlen Kopf bewahren.

 

Um die Lancierung des neuen James Bond Duftes stilecht zu feiern, lud 007 Fragrances am 3. und 4. Juli die internationale Presse zu einem rasanten Event an die Heimstätte des Motorrennsports, den legendären Goodwood Motor Circuit. Das englische Goodwood ist berühmt für seine hochmoderne Rennstrecke. So sorgten High Speed- Fahrerlebnisse und Duftpräsentation für Adrenalin pur und ließen die Gäste eintauchen in die Welt von 007 – an einem Ort, der so britisch ist wie James Bond selbst. Fünf Originalautos aus diversen Bond-Filmen machten das ultimative Bond-Feeling komplett und gewährten einen exklusiven Einblick in die 007 Filmwelt. Der legendäre Aston Martin DB5 aus „Skyfall“, der Jaguar XKR und der Aston Martin Vanquish aus „Stirb an einem anderen Tag“, der Rolls-Royce Phantom III aus „Goldfinger“ und der Aston Martin DBS aus „Ein Quantum Trost“ bildeten den Aufsehen erregenden Hintergrund für die Duft-Präsentation. Der renommierte 007 Stunt-Fahrer Ben Collins und P&G Prestige Duftexperte Will Andrews demonstrierten eindrucksvoll, mit welchen Raffi nessen es James Bond 007 Quantum schaff t, die coole Gelassenheit und souveräne Männlichkeit von 007 einzufangen.

WERBUNG